Reisetipps für die Sprachreise nach England

England ist ein Land der Kontraste. Prähistorische Stätten auf der einen Seite, moderne Metropolen auf der anderen. Die Engländer hegen und pflegen ihre Traditionen, und zur gleichen Zeit setzen sie immer wieder neue Trends.

Literatur- und Filmtipps

  • Lonely Planet England: Sehr ausführlicher Reiseführer, der auf über 800 Seiten anschauliche Tipps anbietet, was man in England sehen sollte und was man außen vor lassen kann. (ISBN: 978-1741045673)
  • Reise KnowHow England, verschiedene Regionen: "Norden und Mitte" (ISBN: 3831724474) oder "Der Süden" (ISBN 9783831725168)
  • “This is England”(2007): Ein mitreißender Film über Rassismus in England im Jahre 1982.

nach oben

Nützliche Informationen

Lage
England liegt im südlichen Teil der Insel Großbritannien und grenzt im Norden an Schottland und im Westen an Wales. Im Süden begrenzt der Ärmelkanal das Land.

Hauptstadt
London  

Sprache
Amtssprache ist Englisch.  

Fläche
130.395 km²  

Bevölkerung
53,01 Millionen (2011)  

Staatsform
England ist eine konstitutionell-parlamentarische Monarchie, Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II.  

Zeitverschiebung
Greenwich Mean Time (GMT), MEZ -1 Stunde.  

Geld
Die englische Währung ist das Britische Pfund £/100 Pence.
Der Gebrauch von Kreditkarten ist fast überall in Großbritannien üblich. Da Großbritannien nicht der Währungsunion beigetreten ist, können bargeldlose Zahlungen nicht in Euro ausgestellt werden.  

Elektrizität
240 Volt, 50 Hz. Man benötigt einen Adapter für die dreipoligen Steckverbindungen des angelsächsischen Systems.  

Feiertage
1. Januar: Neujahr – März/April: Karfreitag, Ostermontag –1. Mo im Mai: Labour Day – letzter Mo im Mai: Spring Bank Holiday – letzter Mo im August: Summer Bank Holiday – 25. Dezember: Christmas Day – 26. Dezember: Boxing Day.  

Trinkgeld
In den meisten Restaurants ist das Trinkgeld durch die sog. „Service Charge“ schon im Rechnungspreis enthalten. Ist dies nicht der Fall, sind 10% Trinkgeld üblich. In Pubs gibt es meist keine Bedienung, man kauft sich seine Getränke direkt an der Bar und ein Trinkgeld ist dann nicht üblich.  

Lebenshaltungskosten
Die Lebenshaltungskosten sind in England höher als in Deutschland. Besonders London ist eine vergleichsweise teure Stadt, insbesondere im Hinblick auf Mietpreise. Im Schnitt ist das Leben in England um ca. 15% teurer als im restlichen Europa.

nach oben

Land und Leute

Geschichte
Die Geschichte Englands ist lang und turbulent. Viele Völker Nordeuropas siedelten auf der Insel und bereits 827 wurde das Königreich „Anglia“ gegründet, wenngleich es noch lange dauerte, bis ein geeintes Königreich im gesamten Süden der Insel entstand. Die absolute Monarchie des Landes wurde schon 1265 mit der Einberufung des ersten Parlaments zu einer parlamentarisch-demokratischen Monarchie umgewandelt, die auch heute noch mit Königin Elizabeth II. als Oberhaupt besteht. Da große Unzufriedenheit mit der Monarchie herrschte, wurde 1642 die Republik unter Oliver Cromwell ausgerufen. Unter seinem Sohn und Nachfolger verschlimmert sich die Situation jedoch erneut und so wurde die Monarchie 1660 wieder eingeführt.  

Mentalität
Der Engländer an sich ist sehr auf Höflichkeit bedacht. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, doch ein respektvolles Miteinander wird hoch geschätzt. Auch wenn es für uns ungewohnt erscheint: ein „Sorry“ zu viel ist besser als eines zu wenig, und beim Anstehen (queuing) geht es in der Regel mit viel Geduld und Fairness zu.  

Sport
Offiziell ist Cricket der englische Nationalsport, doch auch Fußball ist mindestens ebenso beliebt. Weitere beliebte Sportarten sind Rugby und Snooker, das dem Billardspiel ähnelt.  

Küche
Im 19. Jahrhundert genoss die englische Küche einen großartigen Ruf, was wohl dem exquisiten Geschmack des Königshauses und seinem Zugang zu allerlei exotischen Köstlichkeiten aus den Kolonien zu verdanken ist. Englisches Essen ist heute in Verruf geraten, doch diese pauschale Herabwürdigung der Küche Englands wird der Realität nicht gerecht. Die Vielfältigkeit der Küche mit ihrem Ursprung in der Kolonialzeit lebt - zumindest in Teilen - bis heute fort. Typisch Englisch sind wohl sogenannte „pies“, unterschiedlich gefüllte Küchlein, mal süß mit Obst, mal herzhaft mit Fleisch oder Gemüse.

nach oben

Klima

Das Klima ist gemäßigt, es ist im Durchschnitt wärmer als andere Länder dieses Breitengrades. Durchschnittstemperaturen reichen von 5°C im Januar bis 18°C im Juli. Regen fällt an ca. 170 Tagen im Jahr, aber im Durchschnitt ist die Niederschlagsmenge geringer als in Deutschland.

nach oben

Kommunikation

Post
Briefmarken kann man in England in Postämtern und vereinzelt in Supermärkten oder im Kiosk kaufen. Da die englische Post nicht unbedingt als die schnellste bekannt ist, lohnt sich eventuell der Kauf von bestimmten Briefmarken zur Expressbeförderung.

Telefon
Nicht alle englischen Telefonzellen sind rot, doch sie sind durch ihr grünes Zeichen gut erkennbar und funktionieren in der Regel so wie deutsche Telefonzellen. Telefonkarten, falls benötigt, sind im Postamt oder in Geschäften mit dem grünen Zeichen erhältlich. Die Roaminggebühren für das Telefonieren mit dem Handy sind heute nicht mehr die große Hürde, die sie einmal waren. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Regelungen des eigenen Anbieters. Bei einem längeren Aufenthalt sollte man die Anschaffung einer internationalen Prepaid SIM Karte vor Ort in Betracht ziehen. Diese sind im Supermarkt und am Kiosk erhältlich.

Auslandsvorwahlnummern

  • Deutschland 0049
  • Österreich: 0043
  • Schweiz: 0041
  • England: 0044

Internet
In allen größeren Städten gibt es Internetcafés. Auch in den meisten Hotels, Hostels und öffentlichen Bibliotheken besteht die Möglichkeit, eventuell gegen eine Gebühr, das Internet zu benutzen.

nach oben

Reise- und Sicherheitsinformationen

Einreisebestimmungen
EU-Bürger benötigen zur Einreise einen noch mindestens 6 Monate gültigen Personalausweis (Schweizer benötigen eine nationale Identitätskarte). Andere Staatsangehörige erkundigen sich in Zweifelsfällen bitte beim zuständigen Konsulat.  

Reisedauer
Von Deutschland beträgt die durchschnittliche Flugzeit ca. 1,5 Stunden.  

Reisepass
Ein Reisepass wird nicht benötigt, der Personalausweis ist ausreichend.

Visum
Staatsangehörige Deutschlands, Österreichs und der Schweiz benötigen zur Einreise kein Visum.  

Gesundheitsbestimmungen
Innerhalb der EU gelten die Sozialversicherungsabkommen der Länder. Heilbehandlungen bei Ärzten des National Health Service (NHS) sind kostenlos. Fachärztliche Behandlungen erhalten Sie mit einer Überweisung eines NHS Arztes in Krankenhäusern kostenlos. Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung. Zwischen Großbritannien und der Schweiz gibt es keine gesonderten Abkommen, daher sollten Schweizer unbedingt eine private Kranken- und Unfallversicherung abschließen.  

Kriminalität
In England gelten keine zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen, doch wie in jedem anderen Land sollte man ein gewisses Maß an Vorsicht walten lassen. Bewahren Sie Wertgegenstände im Hotelsafe auf, lassen Sie Gepäck nicht unbewacht im Auto und meiden Sie nachts zu Fuß dunkle Straßen und verlassene Gegenden.

(Trink)wasser
Der Genuss von Leitungswasser in England ist unbedenklich und auch geschmacklich neutral.  

Verkehr
Vorsicht, Linksverkehr!
Innerorts liegt das Tempolimit bei 48 km/h (30 mph), außerhalb geschlossener Ortschaften bei 96 km/h (60 mph). Autobahnen heißen Motorways und die Höchstgeschwindigkeit ist 112 km/h (70 mph).

nach oben

Wichtige Telefonnummern

  • Notruf (Polizei/Ambulanz/Feuerwehr): 999
  • Auskunft in Großbritannien: 192
  • Auslandsauskunft: 153

nach oben

Kursübersicht & Preise anzeigen


Service

Gratis Einstufungstests von Alfa

 

Kostenlos & anonym! Englisch, Spanisch,
Französisch, Italienisch oder Portugiesisch.

>zu den Einstufungstests

Die Niveaustufen gemäß dem GER

 

Einstufungsskala gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

> zu den Niveaustufen gemäß dem GER

Bildungsurlaub mit Alfa-Sprachreisen

 

Eine Sprachreise als Bildungsurlaub. Hier finden Sie Infos zu den Voraussetzungen.

> derzeit anerkannte BU-Sprachkurse

Unterkunft: Das ist zu bedenken

 

Hier finden Sie die verschiedenen Arten der Unterbringung während Ihres Sprachkurses.

> mehr Informationen zu Unterkunftsarten

Einreise, Visum und Versicherung

 

Gut zu wissen vor der Reise ins Ausland: welche Dokumente sind notwendig?

> Einreise- und Visumsbestimmungen

Häufig gestellte Fragen & Antworten

 

Fragen zu Sprachreisen, mit denen Sie nicht allein sind - natürlich bereits beantwortet.

> hier geht es zu den FAQs