Schüler von 14-17 Jahren können auch Unterricht von einer Privatlehrerin bekommen und bei dieser auch wohnen. Die Vorteile und Bedingungen dieses Programms findest Du hier.

Englisch Schülersprachreise bei der Lehrerin in England

Bei diesem Programm besuchst Du keine Schule, sondern wohnst als Gast im Haus einer qualifizierten Lehrkraft und wirst von ihr unterrichtet. Die gastgebenden Lehrer leben in Städten oder sehr häufig auch in kleinen hübschen Orten mit landestypischem Charme, z.B.

  • Birmingham
  • Cornwall
  • Devon
  • Lake District
  • Leicestershire       
  • Lincolnshire
  • Liverpool
  • Manchester
  • Newcastle
  • Northampton
  • Nottingham
  • North & South Wales       
  • Berkshire
  • Buckinghamshire
  • Essex
  • Gloucestershire    
  • Hampshire
  • Hertfordshire
  • Isle of Wight
  • Norwich
  • Somerset
  • Wiltshire        
  • York
  • Bath
  • Bournemouth (Dorset)
  • Kent
  • Surrey

Sie wählen hierbei zwischen 20 oder 25 Unterrichtseinheiten pro Woche. Der Altersbereich für die Englisch Schülersprachreise im Hause des Lehrers beträgt 14-17 Jahre. Gleiche Sprachkenntnisse vorausgesetzt ist dieses Programm auch gemeinsam mit einem Partner buchbar. Wenn Du also z.B. mit einem Elternteil, Mitschüler oder Schwester/Bruder anreist, wohnt Ihr beide gemeinsam in einer Gastfamilie, wo auch der Unterricht erteilt wird. Buchen 2 Schüler zusammen den Aufenthalt in einem Hause des Lehrers, so ermäßigt sich der Preis pro Person um satte 20%!

 

Freizeitmöglichkeiten

Üblicherweise wirst Du in das soziale Leben Deiner Gastgeber integriert und hast die Möglichkeit, an deren Freizeitaktivitäten teilzunehmen. Ein zusätzliches Freizeitprogramm ist außerdem optional zubuchbar. Wenn Du magst, kannst Du Deine Freizeit selbstverständlich auch unabhängig von den Gastgebern gestalten, wobei sie trotzdem sicher gerne mit Hinweisen und Tipps behilflich sind.

Unsere Empfehlung

Das ideale Kursprogramm, wenn Du das Lernen ohne Schulbetrieb schätzt, ein Höchstmaß an individueller Förderung und Aufmerksamkeit sowie die Integration in ein gepflegtes landestypisches Ambiente wünschst. Es können auch Kurse für ein Elternteil mit Kind oder für die ganze Familie arrangiert werden.

Anreise

Infos zum Transfer vom nächsten Flughafen erhältst Du jeweils mit den Reiseunterlagen. Natürlich buchen wir vorab auch gerne den Flug für Dich hinzu. Schüler/innen im Alter von 15 Jahren oder darunter müssen obligatorisch die Transfers vom nächsten Flughafen zum Gastgeber und zurück buchen (plus €15 auf normale Transferkosten).

Kursübersicht & Preise anzeigen

> Weitere Schulen in England

Auf Merkzettel speichern

Deine Vorteile

  • Du erhältst Unterricht, der individuell auf Deine Bedürfnisse abgestimmt ist
  • Du erfährst unverfälscht die Kultur des Gastlandes
  • Du tauchst ein in die Sprache, 24 Stunden am Tag
  • Du hast höchste terminliche Flexibilität, Kurse können in jeder Woche beginnen
  • Du bestimmst die Intensität, 15/20/25 Lektionen pro Woche
  • Bei gleichen Vorkenntnissen kann diese Kursvariante auch mit einem Partner (z.B. Geschwister, Elternteil) gebucht werden
  • Qualifizierte Lehrer, ausgesuchte Gastgeber

Service

Gratis Einstufungstests von Alfa

 

Kostenlos & anonym! Englisch, Spanisch,
Französisch, Italienisch oder Portugiesisch.

>zu den Einstufungstests

Die Niveaustufen gemäß dem GER

 

Einstufungsskala gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

> zu den Niveaustufen gemäß dem GER

Bildungsurlaub mit Alfa-Sprachreisen

 

Eine Sprachreise als Bildungsurlaub. Hier finden Sie Infos zu den Voraussetzungen.

> derzeit anerkannte BU-Sprachkurse

Unterkunft: Das ist zu bedenken

 

Hier finden Sie die verschiedenen Arten der Unterbringung während Ihres Sprachkurses.

> mehr Informationen zu Unterkunftsarten

Einreise, Visum und Versicherung

 

Gut zu wissen vor der Reise ins Ausland: welche Dokumente sind notwendig?

> Einreise- und Visumsbestimmungen

Häufig gestellte Fragen & Antworten

 

Fragen zu Sprachreisen, mit denen Sie nicht allein sind - natürlich bereits beantwortet.

> hier geht es zu den FAQs